Bad Gastein

sommer.frische.kunst

Der berühmte Kurort im Salzburger Land - einst das gerühmte Monte Carlo der Alpen - erwacht aus seinem Dornröschenschlaf! Nicht nur der Berliner Jetset hat diesen Geheimtipp für sich entdeckt, auch internationale Künstler lassen sich im Sommer von der Muse Bad Gastein inspirieren.

Berge

Am Ende des Gasteinertals auf 1000m Seehöhe thronend blickt dieses mondäne Städtchen imperial hinunter ins Tal. Während es die Besucher wiederum meist in die Berge lockt, um ihrerseits den herrlichen Blick auf Bad Gastein selbst zu erhaschen. Nach erfolgreicher Wanderung empfiehlt sich eine Einkehr im stylischen Hotel Miramonte mit herrlicher Terrasse für die Rastenden.

Wasser

Noch berühmter als die Berge ist - wie es sich für einen Kurort gehört - das Wasser. Tosend, kraftvoll und inspirierend stürzt der berühmte Gasteiner Wasserfall mitten durch den Ort und sorgt stets für prickelnde und erfrischende Atmosphäre.

Kunst

"Thrilling and sparkling" ist auch die jährlich während des sommer.frische.kunst Festivals ausgestellte Kunst internationaler Newcomer, welche in einem mehrwöchigen Artists-in-Residence Workshop vorort entsteht. Anbei ein kleiner Ausschnitt der 2017er Exponate....

Wenn sich der Tag dem Ende neigt, trifft sich der Jetset mit den anderen Gastein-Liebhabern und der Kunstszene an der Bar des chicen Hotel Regina und feiert noch bis spät in die Nacht. Ganz wie in alten Zeiten!

Come and visit Bad Gastein!

Copyright & Autor Viennissima Lifestyle 📸 Seite 21 Nadin Brendel www.viennissimalifestyle.com www.sommerfrischekunst.de

Share This Story

    Autoplay:

    get the app